Bodenbildungsnavigator & Lernmöglichkeiten

Bodenbildungsnavigator & Lernmöglichkeiten

Österreichkarte mit Workshop-Standorten

Um für Lehrende eine bessere Übersicht über das bestehende Angebot an Schulungsmöglichkeiten zum Thema „Boden“ zu ermöglichen, wurde eine Übersicht zu „Lernmöglichkeiten Boden in Österreich“ erstellt.

Dazu wurden neben einer Internetrecherche die Fachabteilungen der Bundesländer kontaktiert und zum bestehenden Angebot befragt. Es wurden in etwa 100 Bildungsangebote österreichweit gefunden.

Diese Angebote bestehen einerseits aus „Materialien und Stundenbilder“, die aus dem Internet oder als Druckwerke bezogen werden können. Weiters werden Workshops zum Bestellen angeboten, hier kommen Vortragende gegen kleines Entgelt direkt an die Schule und erarbeiten das Thema „Boden“ direkt mit den Schülerinnen und Schülern. Abgerundet wird das Angebot durch die Verfügbarkeit von Exkursionsorten (beispielsweise Lehrpfade, Ausstellungen), die von Schulklassen besucht werden können.

Dieser Bericht der österreichischen Bodenkundlichen Gesellschaft wurde vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Frauen) gefördert und in enger Kooperation mit dem Umweltbundesamt erstellt. Dieser Bericht versteht sich als „Work in Progress“ denn kaum, fertig gestellt, könnte sich das Angebot auch schon wieder verändert haben, insofern sind Ergänzungen und Anmerkungen dazu sehr willkommen.

Um diese Sammlung auch dynamisch erweiterbar und mediengerecht über das web bereitzustellen, entwickelte das Umweltbundesamt gemeinsam mit der ÖBG unter Förderung des BMLFUW den Bodenbildungsnavigator.
Der BodenBildungsNavigator auf der Bodenplattform zeigt: Wo lernt man was zum Thema Boden. Eine interaktive Landkarte zeigt, wo Lehrpfade besucht oder Workshops bestellt werden können. schulstufengerechte Materialien und Best Practice Beispiele für den Unterricht.

Mehr Information

Mehr Information zum Bericht Lernmöglichkeiten, download
Kontakt: Frau Dr.

Zum Bodenbildungsnavigator auf der Bodenplattform im Internet
Kontakt: Frau Mag.