ÖBG Newsletter Nr. 1; 02/2012

EDITORIAL

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder,
Warum schon wieder ein neuer Newsletter, mag sich manch einer von Ihnen fragen?
Wir kommen damit einem wiederholt geäußerten Wunsch nach und wollen mit dem Newsletter zeitnah und in übersichtlicher, knapper Form über wichtige Veranstaltungen, die Aktivitäten des Vorstandes, das Vereinsgeschehen und über die Publikationen der ÖBGvorerst quartalsweiseinformieren.

Zum Abschluss eine Bitte: Ein Newsletter lebt von Ihrem Interesse: Wir ersuchen Sie daher um Ihre Kommentare, Rückmeldungen, aber vor allem um Ihre Beiträge an michael.englisch@bfw.gv.at .



Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird - klicken Sie bitte hier!



_______________________________________



VERANSTALTUNGEN


Jahrestagung der ÖBG

Die nächste Jahrestagung findet voraussichtlich am 27. und 28. Juni 2012 in Innsbruck statt, die Exkursion wird uns auf die Bielerhöhe führen. Das Thema ist die anthropogene Überprägung von Hochgebirgsböden.
Die Exkursionsführung übernimmt dankenswerterweise wpa Beratende Ingenieure, Dr. Max Kuderna. Lesen Sie mehr…


Bodenkundlich – Hydrologische Exkursion auf die Insel Föhr

Kollege Udo Müller vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie in Niedersachsen bietet im Zeitraum zwischen dem 20. und 24.6.2012 eine zweitägige Exkursion auf die Insel Föhr an. Anreisetag wäre der 20.6. (Flug nach Hamburg), Exkursion am 21. und 22.6., anschließend unmittelbar Rückflug – oder Wochenende in Hamburg und Umgebung. Interessenten werden gebeten, sich direkt mit Kollegen Müller (Udo.Mueller@lbeg.niedersachsen.de) in Verbindung zu setzen.


8th International Conference on Contaminants in Freezing Ground

(22.-26. April 2012, Obergurgl)

Für junge WisseschaftlerInnen/DoktorandInnen besteht die Möglichkeit, um ein FEMS-gesponsertes Young Scientist Meeting Grant anzusuchen. Details dazu sowie zu den deadlines für die Einreichung von Beiträgen finden Sie auf der website des Kongresses: www.cfg8.at
sowie im ÖBG-Veranstaltungskalender


Internationale bodenkundliche Konferenz „Soils in Space and Time“

Von 30.09. bis 04.10.2013 findet an der Universität Ulm die internationale bodenkundliche Konferenz „Soils in Space and Time“ statt.
Weitere Informationen finden sie unter folgender Webseite: https://iuss-division1.uni-hohenheim.de



_______________________________________



VEREINSGESCHEHEN


Neue Mitglieder

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder:
Dr. Ika Djukic, Institut für Bodenforschung, BOKU Wien
MSc. Christina Delaney, BOKU Wien, Inst. f. Waldökologie
Sonja Feichtmair, AIT
Anna Rita Hollaus, BOKU Wien
Dr. Norbert Höser, Windischleuba, Deutschland
DI Dr. Katharina Keiblinger, BOKU Wien
Mathias Mayer, BOKU Wien
Philipp Novakovits, Boku, Wien
Dr. Andreas Richter, Uni Wien


Wir trauern um

Die Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft trauert um zwei langjährige Mitglieder, Ministerialrat Dipl.-Ing. Alois Geßl, den ehemaligen technischen Leiter der Österreichischen Finanzbodenschätzung, und Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Solar; Institut für Bodenforschung, BOKU. Lesen Sie mehr… Nachruf Solar ; Nachruf Geßl


Jahresbericht 2010/11 des Präsidenten der ÖBG, Dr. Andreas Baumgarten

Der Präsident der ÖBG. Dr. Andreas Baumgarten resumierte auf der Generalversammlung (Protokollentwurf) am 19. Dezember 2011 zwei erfolgreiche Jahre der ÖBG. Lesen Sie mehr…


Beirat/Vorstand

Am 19. Dezember 2011 fand jeweils eine Sitzung des Beirats und des Vorstands im Festsaal der Univ. f. Bodenkultur statt. Dabei wurden v.a. das Arbeitsprogramm 2012, die zukünftige Vervielfältigung der Hefte der ÖBG-Mitteilungen, die Idee eines BodenWiki sowie die interne und externe Kommunikation erörtert.


Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppe Bodensystematik unter Leitung von Univ.-Prof. Othmar Nestroy hat die Revision der Österreichischen Bodensystematik abgeschlossen.

Die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit unter Leitung von DI Nora Mitterböck hat ein Konzept für einen Bodenlehrpfad in Wien Hietzing erstellt.



_______________________________________



PUBLIKATIONEN


Zur Jahreswende erschienen die Hefte 78 und 79 der Mitteilungen der ÖBG. Das Heft 78 beinhaltet die Beiträge zur gemeinsamen Tagung „Hydrologie und Bodenkunde – vom Punkt zur Fläche“ der ÖBG und der Österreichischen Gesellschaft für Hydrologie am 8.-9.6.2010 sowie einen Originalbeitrag von Andreas Knoll, Gertraud Sutor und Robert Meier: „Bodenschutz bei Planungsvorhaben im Land Salzburg“.

Das Heft 79 beinhaltet die Österreichische Bodensystematik 2000 in der revidierten Fassung von 2011.
Die Hefte werden derzeit an die Mitglieder versendet. Lesen Sie mehr…



_______________________________________



BERICHT


Univ.-Prof. Othmar Nestroy berichtet über die Aktivitäten der IUSS-Arbeitsgruppe „World Reference Base“ in den Jahren 2010 und 2011. Lesen sie mehr…





_______________________________________



///Sehr geehrter Herr ///FIRSTNAME/// ///NAME///,/Sehr geehrte Frau ///FIRSTNAME/// ///NAME///,/Hallo ///FIRSTNAME///,///
dies ist der Newsletter der Österreichischen Bodenkundlichen Gesellschaft.

///Ihre/Ihre/Deine/// Daten lauten:
///Herr/Frau/ ///
///FIRSTNAME/// ///NAME///
Email Adresse: ///EMAIL///

Bitte beachten Sie folgende Information:

Die Abmeldung vom Newsletter-Dienst erfolgt ausschließlich per email an den Administrator

Impressum